Oilon's history

  • 2019

    Der Wärmepumpenhersteller Suomen Lämpöpumpputekniikka Oy wird übernommen

  • 2018

    venäjän tehtaan avajaiset

    Werk in Russland

  • 2017

    Tero Tulokas

    Tero Tulokas wird CEO

  • 2016

    Oilon ACE ja Insinöörityöpalkinto

    Oilon ACE wird eingeführt

    Finnischer nationaler Engineering Award für die fortschrittlichste NOx-Reduktionstechnologie

  • 2015

    Oilon Stream poltin

    Die Brennerserie Stream wird eingeführt

  • 2014

    Avajaiset Thomasvillessä

    Werk in Thomasville, USA

  • 2013

    Oilon ChillHeat

    Die industrielle Wärmepumpe ChillHeat wird eingeführt

  • 2012

    Oilon Monox

    Die Brennerserie Monox wird eingeführt

    Vertriebsniederlassung in Brasilien

  • 2011

    Oilon Ultrax ja Scancool

    Der Wärmepumpenhersteller Scancool wird übernommen

    Die Brennerserie Ultrax wird eingeführt

  • 2010

    Energon

    Das Energon-Forschungszentrum für erneuerbare Energien wird eröffnet

  • 2009

    Päivi Leiwo

    Päivi Leiwo übernimmt die Position des Vorstandsvorsitzenden

  • 2006

    CFD

    CFD-Engineering startet bei Oilon

  • 2005

    Tuotekehityskeskus

    Zweite Phase des Lahti F+E-Zentrums

  • 2002

    MLP ja Wuxi

    Werk in Wuxi, China.

    Oilon startet die Herstellung von Wärmepumpen für Wohnhäuser

  • 1999

    Hofamat wird nach China verkauft

  • 1998

    Oilon Lenox

    Die Brennerserie Oilon Lenox wird eingeführt

  • 1997

    Eero Pekkola

    Eero Pekkola wird CEO

  • 1994

    Tuotekehityskeskus

    Neues F+E-Zentrum in Lahti

  • 1993

    Oilon startet den Export nach China

  • 1989

    Oilon übernimmt den deutschen Brennerhersteller Hofamat

  • 1984

    Die Brennerserie Oilon S wird eingeführt

  • 1981

    Oilon Junior poltin

    Markteinführung des Brenners Oilon Junior LF1

  • 1980

    Process burner

    Markteinführung des Ölbrenners Oilon Superblue Low Nox.
    Markteinführung des Oilon TP-Prozess- und Kraftwerksbrenners.

  • 1974

    Ossi Leiwo

    Ossi Leiwo erhält 100 % der Anteile von Oilon und wird CEO
    Die Produktion von Kraftwerks- und Prozessbrennern wird gestartet

  • 1971

    Bau des Werks in Lahti

  • 1969

    Die Ölbrenner-Produktion für Wohnhäuser wird gestartet

  • 1964

    Erster Exportverkauf nach Russland

  • 1963

    alt

    Urho Lehto wird CEO

  • 1961

    Mit dem Umzug nach Lahti tritt Ossi Leiwo ins Unternehmen ein und übernimmt 50 % der Anteile

  • 1961

    alt

    Gründung in Helsinki durch Urho Lehto, Sirkka Lehto, Jorma Manssila, Juhani Paatelainen und Keijo Oilio. Geschäftsidee zur Entwicklung und Herstellung von Schwerölbrennern für die Hausheizung.